Unsere Praktikantin Anaïs stellt sich vor

Mein Name ist Anaïs, ich bin 21 Jahre alt und werde ab diesem Sommer ein einjähriges Praktikum an der Unico-Schule machen.

  

Ich habe die Fachmittelschule mit Doppelabschluss Information/Kommunikation und soziale Arbeit absolviert. Letztes Frühjahr habe ich noch die Fachmaturität im Pädagogik-Bereich gemacht. Für meine Fachmaturitätsarbeit habe ich das Thema Erziehungsstile bearbeitet und dafür war ich im Montessori Kindergarten.

  

Mir war schon vor dieser Arbeit bewusst, dass ich später gerne Psychologie studieren möchte. Aber erst da wurde mir so richtig klar, dass ich auch sehr gerne mit Kindern arbeiten möchte.

  

Letzten Herbst konnte ich als Klassenhilfe in einem Kindergarten in Schönbühl arbeiten und die Zusammenarbeit mit den Kindern hat mir sehr grosse Freude bereitet und mich dazu motiviert, auch ein längeres Praktikum in dieser Richtung zu machen. Zudem war für mich klar, dass ich gerne in einer Schule oder einem Kindergarten arbeiten möchte, wo die Kinder mitbestimmen können.

  

Ich denke, es ist sehr wichtig für die Entwicklung von Kindern, dass sie mitbestimmen dürfen und nach ihren Interessen und ihrer persönlichen Entwicklung lernen können. Deshalb kann ich mich sehr gut mit der Pädagogik der Unico identifizieren und freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Lernbegleitern, Kindern und Eltern.