Den Ziegler im Visier

January 18, 2018

«Unverhofft kommt oft», sagt der Volksmund – aber ehrlich gesagt ist es uns noch nicht oft passiert, dass wir einen Schulpavillon zur Miete angeboten bekommen haben – vor allem nicht einen, der uns in so vielen Aspekten entspricht. Unverhofft muss ja nicht oft kommen, sagen wir – einmal reicht uns (hoffentlich!).

 

Auf alle Fälle stand auch das Community-Treffen vom 12. Januar ganz «unverhofft» im Zeichen dieses Angebots: Wir hoffen nämlich, dass wir die Unico im «Schulpavillon» des Ziegler eröffnen können.

Das Ziegler-Biotop

 

Noch ist nicht klar, was mit dem Areal des einstigen Zieglerspitals geschehen wird, und darum wird es im Moment resp. bis mindestens Ende 2023 zwischengenutzt – und zwar u.a. von einem Hostel, Start-up-Büros, Angeboten für betreutes Wohnen, Künstlerateliers, dem Bundesasylzentrum und dem Verein Ziegler-Freiwillige, der neben einem Begegnungscafé auch eine Werkstatt für Textilarbeiten und für Projekte aus Holz, Plastik, Metall und Keramik betreibt und über ein Garten- resp. Permakultur-Team verfügt. Ein wunderbares «Biotop» für unsere Schule also – und für uns gleichzeitig die Möglichkeit, zuerst einmal «klein», das heisst mit 20-22 Kindern, zu starten. Wir möchten unsere Struktur und Kultur nämlich gerne festigen und nebenbei und mittendrin ganz viel lernen, bevor wir die Schülerzahl und damit auch die Komplexität erhöhen.

 

Der Pavillon mit Umschwung

 

Der Schulpavillon des Zieglerspitals (er heisst wirklich so!) ist knappe 170m2 gross, hat drei kleine und zwei (sehr) grosse Räume und viel Gestaltungspotential. Und vor allem hat er auch Umschwung: So dürften wir eine Grün- und eine Waldfläche «bespielen» – und auch das dichte Grün rund um den Pavillon «beklettern».

                 Das Ziegler-Areal aus der Vogelperspektive mit dem markierten Schulpavillon

 

Das «Wie» und «Wann»

 

Über den Jahreswechsel ist auch der Entscheid gefallen, dass ein Start der Unico im Sommer 2018 zu «steil» für uns ist  – auch wenn wir uns dank dem Ziegler-Angebot die Liegenschafts-Suche (hoffentlich) schenken können. Wir starten also definitiv im Sommer 2019 und sind frohen Mutes, dass wir die Liegenschaft bis dann halten können. Und im besten Fall finden wir gar einen Weg, um den Pavillon bereits ab kommendem Sommer zu mieten. Wir setzen uns auf jeden Fall demnächst mit der Stadt zusammen, um das alles aufzugleisen und zu nageln.

 

                  Gruppenarbeiten am Community-Treffen vom 12. Januar

 

Am Community-Treffen haben wir schon mal zahlreiche kreative Ideen gesammelt für eine Zwischennutzung resp. für das Auftreiben der Mietkosten. Unser Traum wäre es, den Pavillon und seine Umgebung bereits ab Sommer Schritt für Schritt umzugestalten und zu beleben – und auf diese Art und Weise auch unsere Community zu festigen. Falls Du mitträumen, mitgestalten, mitbeleben oder mitbauen möchtest, melde Dich – wir freuen uns und sind dankbar um jede Unterstützung!

 

Share on Facebook
Please reload

Aktuelle Einträge

July 8, 2019

Please reload

Archiv
Please reload

Anmeldung Newsletter
Folge uns auf Facebook!
  • Facebook Basic Square