Unicolab «Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern»

 

Samstag, 23. März, 9-12 Uhr, Ziegler-Schulpavillon

  

In diesem Workshop liegt das Augenmerk auf der Anwendung von GfK im Alltag mit Kindern. Welche Chancen bieten uns die vier GfK-Schritte in der Anwendung mit Kindern und welche Schwierigkeiten können uns begegnen? Welche Unterschiede gilt es zu beachten zwischen der «Kinderwelt» und der «Erwachsenenwelt»? Und wie gelingt es uns, Brücken zu bauen?

 
Ein «Must» für Unico-Eltern!

​ 

​Leitung: Lisa Scherzinger (Lehrerin, Mutter, Community-Mitglied und Kursleiterin Starke Eltern-Starke Kinder und Gewaltfreie Kommunikation in der Familie)

Kosten: 40.- pro Person (50.- für Nicht-Community-Member)

Anmeldung: bis 17. März via Kontaktformular

Anmerkung: Der Workshop findet ab 8 Teilnehmenden statt

Gewaltfreie Kommunikation in der Unico-Schule

 

Der Prozess der Gewaltfreien Kommunikation (kurz GfK) entspricht dem Paradigmenwechsel weg von starren Strukturen und Hierarchien hin zu einem tieferen gegenseitigen Verständnis und gemeinsamen Lösungen. GfK unterstützt uns mit ihrem 4-Schritte-Modell darin

 

  • uns im zwischenmenschlichen Kontakt der tieferen Beweggründe bewusst zu werden

  • Verantwortung für unsere Gefühle und Reaktionen zu übernehmen

  • in wertschätzendem Kontakt die eigenen Grenzen und jene des Gegenübers zu wahren und

  • in Konfliktsituationen nach einer für beide Seiten stimmigen Lösung zu suchen, statt bloss Recht behalten zu wollen

 

zurück